Dr. Artem Lysenko

Das Foto

Projektleiter, Moskau, absolvierte sein Studium an der Journalistischen Fakultät der Staatlichen Universität Moskau. Er schrieb seine Doktorarbeit zur Evolution der russischsprachigen Presse in Berlin während der Weimarer Republik. Er ist zudem Autor von zwei Büchern „Stimme aus dem Exil“ und „Stopp in Missouri“. Seit 2000 unterrichtet er Geschichte der Weltliteratur des 20. Jahrhunderts an der Journalistischen Fakultät der Staatlichen Universität Moskau. Er studierte in Deutschland, Holland und in den USA. Seit 2001 ist er Projektleiter des Alumni-Netzwerkes „hallo deutschland!“ des Deutsch-Russischen-Forums e.V. an der Deutschen Botschaft in Moskau