Wir laden Sie herzlich zu unserer Podiumsdiskussion ein!
„ZWISCHEN CHINESISCHEM DRACHEN UND AMERIKANISCHEM ADLER: RUSSLAND UND EUROPA IN 2025 – GEMEINSAME ARBEIT FÜR EINE STARKE ZUKUNFT“

Die Corona-Pandemie hat in den letzten drei Monaten weltweit die meiste Aufmerksamkeit an das unmittelbare Hier und Jetzt gefesselt. Vielerorts hat sich dabei auch in Europa sehr schnell der Handlungs – und Denkradius wieder ungewohnt stark lokal verengt. Doch der wichtige Weitblick in die kommenden fünf Jahre macht eine breite Vielfalt an Zukunftsthemen sichtbar, bei denen internationale Zusammenarbeit ein entscheidender Erfolgsschlüssel sein wird.

Deglobalisierung, Handelskonflikte, ökologische Transformationen, die Bekämpfung von Steueroasen und die medizinische Vorsorge sind nur einige Beispiele für Herausforderungen, die Europa und Russland im Tandem mit deutlich besseren Chancen meistern können. Werfen Sie mit uns einen Blick in eine gemeinsame Zukunft.

Freuen Sie sich auf das deutsch-russische Expert*innengespräch, moderiert von Eva Schmidt, ZDF, zwischen:

• Prof. Dr. Alexander Libmann, Lehrstuhl für sozialwissenschaftliche Osteuropastudien, Ludwig-Maximilians Universität München

• Prof. Dr. Ilja Neustadt, School of Public Policy, RANEPA Moskau

Ulf Schneider, Präsident und Gründer der Schneider Group, Moskau

Diskutieren Sie mit und melden Sie sich dazu vorher an unter: www.deutsch-russisches-forum.de/3481569 Sie erhalten vor der Veranstaltung per Email Ihren Zugang zur Konferenz-Plattform RSI